Aikido Journal Home » Articles » Im Einklang mit der Ganzheit des Universums Aiki News Japan

Im Einklang mit der Ganzheit des Universums

von Morihei Ueshiba

Aiki News #56 (July 1983)

Übersetzt von Franziska Hochwald

Der folgende Artikel wurde mit der freundlichen Unterstützung von Joe Sgambellone aufbereitet.

Der Weg zur Wiederherstellung der körperlich schwachen Menschen von heute liegt im Aikido. Das ist eine große Wahrheit, die vom (Universum von)Himmel und Erde weitergegeben wurde. Aikido ist das Budo (Die Kampfkunst), die den Weg zum Gleichklang öffnet, hier liegt die Wurzel des großen Geistes der Wiedervereinigung aller manifesten Schöpfung.

Das Große Universum verkörpert alle Kräfte und Mächte (wörtlich „Die einen Seele, die vier Geister, die drei Ursprünge und die acht Mächte“). Und von ihnen her kommen die Ursprünge der menschlichen Lebenskraft. Das Universum und die Menschheit sind wie ein einziger Körper. Jedoch während die Menschheit dazu fähig ist, sich mit dem Universum zu vereinen, besteht ihr unglücklicher Zustand darin, dass sie nicht dazu in der Lage ist, diese Vereinigung zu vollbringen. Wenn eine Person vor einem Schrein steht und ihre schweigenden Gebete betet, dann ist das zu keinem anderen Zweck als dem, sich selbst mit der Gottheit zu vereinen.

Die schöne Form des Universums von Himmel und Erde ist zu einer Familie geworden, geschaffen von Gott.

Diese Welt und alle Großartigkeit der Natur ist eins. In dieser Einheit gibt es nichts, was einen Feind definiert, noch unterscheidet sich ein Freund. Wir müssen auf friedliche und angenehme Umgebungen hoffen, in denen das Kämpfen vergessen sein wird.

Das Universum selbst, alles was in Mutter Natur manifestiert ist, kann als eine „Kristallisation der Weisheit“ bezeichnet werden oder als den „Vereinten Körper der Liebe“.

Die Rolle der Menschheit ist es, ihre vom Himmel gesandte Bestimmung zu erfüllen durch ein aufrichtiges Herz, das mit aller Schöpfung im Gleichklang ist und alle Dinge liebt. Indem sie so handelt, füllt sie ihre Tage mit Glück, und ein solches Leben würde allen denen helfen, die einen schwachen Körper hab en.

Vor dreißig Jahren hatte ich einen extrem schwachen Körper. Damals hegte ich einen geheimen Traum. In diesem Traum wollte ich der stärkste Mann von ganz Japan werden, nein, mehr als das, der ganzen Welt! Ich beschloss, dass ich in den Besitz von Kampfkunst-Kraft kommen wollte, mit der sich keiner messen konnte. Mit diesem Traum vor Augen trainierte ich hart. Eines Tages forderte mich ein Mann von der Marine heraus, von dem man sage, er habe den 7. Dan in Kendo. Seltsam, als ich ihm gegenüberstand fühlte ich mich, als sei mein Körper von leuchtender Helligkeit umgeben, und sicherte mir den Sieg mit Leichtigkeit.

Danach kam jedoch ein selbstherrliches Gefühl in mir auf, und während ich durch einen Garten ging dachte ich, dass unzählige goldene Fäden aus dem Universum auf mich herabregneten. Dann stieg ein goldenes Licht von der Erde aus und umfing mich. Schließlich kam in mir das Gefühl auf, mein Körper verwandle sich in einen Körper aus Gold, der sich zu Proportionen des Universums vergrößerte. Hier fühlte ich, dass Gott / die Götter mich für meine wachsende Selbstherrlichkeit tadelten, und ich weinte Tränen der Dankbarkeit.

In der Vergangenheit gab es eine ganze Zahl von überragenden Meistern der Kampfkünste, aber wir sollten niemals die große Anzahl derer vergessen, die auf dem Schlachtfeld dieser materiellen Welt verschwanden, einfach aus Mangel von genügend Training im wahren Geist des Budo, in aufrichtiger Liebe, und im Kampf gegen das Selbst.

Jedoch indem man die Grundsätze der Gesamtheit in sich aufnimmt und das Ki der Himmel und Erde empfängt, als ich diesen ganzen menschlichen Körper vereinte, wurde mir die unterschwellige Tiefe von Aikido klar, die eine solch große Macht in sich vereinigt, und ich nahm mir den Grundsatz der Einheit mit dem Universum in mich auf.

(The full article is available for subscribers.)

Subscription Required

To read this article in its entirety please login below or if you are not a subscriber click here to subscribe.

Username:
Password:
Remember my login information.